Ponyhof goes Baustelle

Letztes Wochenende war es endlich soweit der Besuch vom Ponyhof stand an. Wir haben uns Wochen lang darauf gefreut. Sie sind Stammkunden und inzwischen wirklich wirklich gute Freunde! Wir sind sehr glücklich sie in unserem Leben zu haben 🙂

In den letzten zwei Wochen haben wir alles für den Besuch vorbereitet. Wir wollten etwas mit ihnen machen was sie am Schluss am fertigen Badehaus sehen können, also haben wir uns für das bemalen der Laternen Scheiben entschieden.

Ich glaube wir alle hatten alle viel Spaß daran!

Zur Vorbereitung hat Rufus die Rahmen für die Laternen Türen zu gesägt.

Das ist der erste Rahmen darin liegt die Schablone für die Scheiben.

Dann hat Rufus die Scheiben angezeichnet und ausgesägt.

Die erste Scheibe wird gesägt.

Wir haben dann zum probieren mal die Scheibe und den Rahmen zusammengefügt und fanden es super toll!

Am Donnerstag kamen dann Kathrin und Jan auch schon. Abends haben wir uns der Völlerei hingegeben. Am Freitag kamen dann Nicole, Sebastian und in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auch Dani und Kili endlich zu uns. Am Freitag Abend sind wir dann gemeinsam in eine Therme gegangen. Es war nicht ganz so schön wie Zubern aber bis das Badehaus fertig ist war es ein angemessener Ersatz.

Am Samstag Vormittag durften wir alle Ausschlafen, als dann alle in der Halle waren ging es auch gleich los.

Sebastian und Nicole beim Konturen zeichnen.

Rufus hat weitere Vorlagen gezeichnet.

Nach dem wir alle unsere Konturen gezeichnet haben mussten diese 2 Stunden trocknen diese Zeit haben wir sinnvoll mit wichtigen Dingen gefüllt. Wir haben Torte gegessen und Geschenke überreicht.

Himbeertorte

Zuberparty Geschenk

Da der Ponyhof uns das meiste Geld beim Crowdfunding gespendet hat haben wir uns schon im Sommer dazu entschieden das wir ihnen an diesem Wochenende eine eigene Badehaus Party schenken werden, sie haben davon nichts geahnt. Das war wundervoll!

Nach dem ganzen Spaß ging es dann aber wieder an die Arbeit, wir haben die Bilder ausgemalt.

Kathrin und Jan Kuschelmalen

Hoch konzentrierte Arbeit.

Abends waren wir dann noch zur Belohnung essen und am Sonntag früh gab es noch den Abschluss besuch mit Inspektion der fertigen Werke! Die wollen wir euch nicht Vorenthalten:

Nicoles Werk

Kathrins Werk

Sebastians Werk

Jans Werk

Das sind die fertigen Werke vom Ponyhof. Um unsere und das von der wundervollen Sabrina zu sehen müsst ihr uns an unserem Badehaus besuchen kommen. Ich bin unglaublich Stolz auf diese wunderschönen Fenster und freue mich schon sehr darauf sie in Beleuchtet zu sehen! Wie findet ihr sie?

Wir danken von ganzem Herzen dem Ponyhof für ihre super tolle Arbeit, den vielen Spaß den wir hatten und für ihre unglaubliche Unterstützung nicht nur finanziell auch das wir jeder Zeit mit ihrer Hilfe rechnen können ist großartig!

Liebe Grüße Dani, Rufus und Julchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.